Titel: Nachweisung von Mineralöl in Harzöl.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1886, Band 259/Miszelle 13 (S. 432)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj259/mi259mi09_13

Nachweisung von Mineralöl in Harzöl.

Nach Finkener (Mittheilungen aus den kgl. technischen Versuchsanstalten zu Berlin, 1885 S. 160) läſst sich Mineralöl in Harzöl durch die verschiedene Löslichkeit in einem Gemische von 10 Maſsth. Alkohol von 1,818 sp. G. bei 15,6° und 1 Maſsth. Chloroform nachweisen. Harzöle lösen sich bei 23° in 10 Th. dieses Gemisches auf, Mineralöle selbst nicht in 100 Th.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: