Titel: F. Lehner's Herstellung von Hochglanz-Bronzefarben.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1886, Band 259/Miszelle 13 (S. 476)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj259/mi259mi10_13

F. Lehner's Herstellung von Hochglanz-Bronzefarben.

Nach Friedr. Lehner in Augsburg (D. R. P. Kl. 22 Nr. 34623 vom 29. Mai 1885) wird bei der Herstellung von Hochglanzbronzefarben die Oxydation des Metallstaubes dadurch verhütet, daſs derselbe nicht mit Gummilösung gerieben und mit Wasser gewaschen, sondern mit Benzin gerieben, nach dem Absetzen und Abgieſsen des Benzins bei etwa 150° getrocknet und dann fertig polirt wird. Die Bronzefarbe wird hierbei glänzender als nach dem alten Verfahren.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: