Titel: Herstellung von Bronzefarben zum Zeugdruck.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1886, Band 259/Miszelle 17 (S. 524)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj259/mi259mi11_17

Herstellung von Bronzefarben zum Zeugdruck.

Um nach Fr. Dietze in Mittweida (D. R. P. Kl. 8 Nr. 34532 vom 19. April 1885) Gewebe, Stoffe, Garn u. dgl. waschecht mit einer metallisch glänzenden Farbe zu bedrucken, wird ein Gemenge aus gekochtem Leinöl und Bronzepulver unter Zusatz eines Verdickungsmittels (Weizenstärke o. dgl.) benutzt.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: