Titel: Ueber die Einwirkung der Düngemittel auf die Keimung.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1886, Band 259/Miszelle 13 (S. 571–572)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj259/mi259mi12_13

Ueber die Einwirkung der Düngemittel auf die Keimung.

Nach Versuchen von M. Jarius (Landwirthschaftliche Versuchsstationen, 1885 Bd. 32 S. 161) sind die Salze, welche in den gebräuchlichen künstlichen Düngemitteln |572| enthalten sind, schon dadurch nützlich, daſs sie die Keimung des Samenkornes wesentlich begünstigen. Die verwendeten Düngesalze werden stets eine günstige Wirkung äuſsern, wenn nur vermieden wird, daſs die Samen mit den ausgestreuten Salzen in unmittelbare Berührung kommen, da dann leicht eine stärkere Lösung entsteht und diese die Samen in der Keimkraft schädigt. Deshalb sind die Salze nach dem Ausstreuen zunächst mit dem Boden durch Eggen zu mischen und alsdann erst die Samen auszusäen.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: