Titel: [ardner's Herstellung des bei der Bleiweiſserzeugung angewendeten Säuregemisches.]
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1886, Band 261 (S. 443)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj261/ar261147

Gardner's Herstellung des bei der Bleiweiſserzeugung angewendeten Säuregemisches.

Mit Abbildung.

E. V. Gardner in Parish of Marylebone, England (* D. R. P. Kl. 22 Nr. 36319 vom 22. Mai 1885) will zur Herstellung von Bleiweiſs in die Oxydationskammer ein Gemisch von Essigsäure, Salpetersäure, Kohlensäure, Wasserdampf und Luft eintreiben. Der hierzu angegebene Apparat hat die beistehend skizzirte Einrichtung.

Textabbildung Bd. 261, S. 443

Die durch Oeffnungen a eintretende Luft geht mit der im Behälter A entwickelten Kohlensäure durch das Waschgefäſs B, welches mit dem Dampfstrahlgebläse w verbunden ist. Die flüssigen Säuren gelangen aus dem Gefäſse H durch den Trichter v in das Rohr n, um, durch den Dampfstrahl zerstäubt, in die Bleiweiſskammer getrieben zu werden. (Vgl. 1884 252 * 372. 1886 260 96.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: