Titel: [Verfahren zur Herstellung von Firniſs aus Palmöl.]
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1886, Band 261 (S. 544)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj261/ar261179

Verfahren zur Herstellung von Firniſs aus Palmöl.

Mit Abbildungen auf Tafel 33.

Um Palmöl in Firniſs überzuführen, wird dasselbe nach O. Sauer in Berlin (* D. R. P. Kl. 22 Nr. 36368 vom 23. August 1885) mit Paraffinöl gemischt, in welchem 5 Proc. Ozokerit gelöst sind. Diesem Gemische wird in einem mit Rührer r (Fig. 16 und 17 Taf. 33) versehenen Kessel A durch Rohr R ein Strom erwärmter Luft zugeführt, welche durch den Siebboden C möglichst vertheilt wird. In diesen durch Gebläse D gelieferten Luftstrom wird im Behälter E für je 100k Oel 0k,5 Wasserstoffsuperoxyd aus dem Behälter H und 1k,2 Chlorzinklösung aus dem Behälter J eingeführt und somit in das Oel getrieben, welches dadurch angeblich Firniſs bilden soll.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Tafeln


Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: