Titel: Mikrophon der Fuller Company in New-York.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1886, Band 261/Miszelle 4 (S. 46)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj261/mi261mi01_4

Mikrophon der Fuller Company in New-York.

Bei dem Mikrophon der Fuller Universal Telephone Company in New-York (* D. R. P. Kl. 21 Nr. 34722 vom 28. April 1885) gelangen die Tonschwingungen durch eine Schallöffnung zu der dieselben übernehmenden und dadurch die Stromstärkenschwankungen bewirkenden Schallplatte. Auf der Mitte dieser Platte ruht nun mit einem Stifte das eine Ende eines um eine Achse drehbaren zweiarmigen Hebels, dessen beide Arme nahezu im Gleichgewichte sind. Ueber den Hebel hin in seiner Längsrichtung erstreckt sich ein Metallstreifen oder Stab, welcher mittels einer Blattfeder auf einem Säulchen befestigt ist, und ein am vorderen Ende des Stabes befindlicher Kohlencontact macht mit einer im Hebel oberhalb jenes Stiftes und in dessen Verlängerung angebrachten Platinspitze Contact. Die Innigkeit dieses Contactes läſst sich bequem regeln, da eine Spiralfeder mit dem einen Ende in einen Haken am anderen Arme des Hebels eingehängt, mit dem anderen aber an einer Schraube befestigt ist, welche durch eine isolirende Mutter in dem nach der Blattfeder und dem Säulchen hin gelegenen Theile des Stabes hindurchgeht,

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: