Titel: Ueber die Bestimmung des Schwefelgehaltes in Leuchtgas.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1886, Band 261/Miszelle 9 (S. 94)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj261/mi261mi02_9

Ueber die Bestimmung des Schwefelgehaltes in Leuchtgas.

T. Fairley (Journal of the Society of Chemical Industry, 1886 * S. 283) verbrennt das zu untersuchende Gas in bekannter Weise, aber ohne Mitverwendung von Ammoniak, und läſst während des Versuches verdünnte Wasserstoffsuperoxydlösung durch den Glasthurm tropfenweise flieſsen. Dadurch wird alle Schwefligsäure oxydirt und man kann die gebildete Schwefelsäure durch Titration oder aber durch Fällung mit Chlorbarium bestimmen. (Vgl. 1864 171 * 127.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: