Titel: Becher aus Glas oder Thon für Hebewerke.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1886, Band 261/Miszelle 2 (S. 140)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj261/mi261mi03_2

Becher aus Glas oder Thon für Hebewerke.

An Stelle der aus Holz, Blech, Leder o. dgl. hergestellten Becher, welche mittels Schrauben an den endlosen Gurten der Hebewerke für Getreide, Mehl u. dgl. befestigt werden, wollen H. Ebstein Söhne in Murow, Schlesien (* D. R. P. Kl. 35 Nr. 35542 vom 14. November 1885) Becher aus Glas oder Thon benutzen und dieselben an den Gurten durch Verschnürung befestigen. Diese Becher sollen den Vorzug besitzen, in Folge ihrer Glätte das aufgenommene Gut leicht und vollständig abzugeben und in besonderen Fällen chemische Einflüsse des Eisens auf das zu hebende Gut zu vermeiden. Die Dauerhaftigkeit der Becher wird jedoch an einen besonders gleichmäſsigen ruhigen Gang des Hebewerkes gebunden sein.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: