Titel: Kohlenhalterspitze für elektrische Bogenlampen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1886, Band 261/Miszelle 4 (S. 314)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj261/mi261mi07_4

Kohlenhalterspitze für elektrische Bogenlampen.

L. Scharnweber in Kiel (* D. R. P. Kl. 21 Nr. 35395 vom 12. Juli 1885) will gefunden haben, daſs Osmiumiridium das einzige Metall sei, welches der Hitze des elektrischen Lichtbogens einigermaſsen zu widerstehen vermag. Da dieses Metall nur in kleinen Körnern erhältlich ist, so wird ein solches Körnchen in Platin oder Platiniridium gefaſst und durch dieses an einem Kupferstücke befestigt, um einen sehr widerstandsfähigen Aufhalter für die Verschiebung der Kohlenspitzen bei seinen elektrischen Bogenlampen (vgl. 1886 259 * 168. * 268) herzustellen.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: