Titel: Specifische Gewichte einiger Salzlösungen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1886, Band 262/Miszelle 7 (S. 95)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj262/mi262is02_07

Specifische Gewichte einiger Salzlösungen.

G. Th. Gerlach (Chemische Industrie, 1886 S. 241) bestimmte die specifischen Gewichte der Lösungen von essigsaurem Kalium, Wasser von 17,5° = 1 gesetzt:

G.-Th. wasserfreies essigsaures
Kalium in 100 Th. der Lösung
Spec. Gew. der Lösung
bei 17,5°
0 1,0000
10 1,0490
20 1,1005
30 1,1545
40 1,2105
50 1,2685
60 1,3285.

Lösungen von essigsaurem Natrium ergaben:

G.-Th. kryst. Salz
NaC2H3O2 + 3H2O
in 100 Th. der Lösung
G.-Th. wasserfreies Salz
NaC2H3O2
in 100 Th. der Lösung
Spec. Gew. der
Lösung bei 17,5°
0 0 1,000
5 3,015 1,015
10 6,030 1,031
15 9,045 1,047
20 12,060 1,063
25 15,075 1,0795.

Kalialaun Al2(SO4)3.K2SO4 + 24H2O hatte in Lösung folgende Zahlen:

G.-Th. kryst, Alaun in
100 Th. der Lösung
G.-Th. wasserfreier Alaun
in 100 Th. der Lösung
Spec. Gew.
bei 17,5°
0 0 1,0000
4 2,1792 1,0205
8 4,3584 1,0415
12 6,5376 1,0635
13 0,0824 1,0690.
Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: