Titel: Handfeile gegen Maschinenfeile.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1886, Band 262/Miszelle 4 (S. 484)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj262/mi262is10_04

Handfeile gegen Maschinenfeile.

Auf Grund möglichst unparteiischer Versuche in 8 Maschinenfabriken Englands wurde nach Industries, 1886 Bd. 1 S. 147 gefunden, daſs die Dauer und Güte einer Feile ziemlich unabhängig sei von der Herstellungsweise des Feilhiebes. Doch ist die Frage, ob ein Feilhieb, von Hand oder von der Maschine geschlagen, eine bessere Feile gibt, noch nicht endgültig entschieden, weil trotz der übereinstimmenden gleich günstigen Endergebnisse dennoch das Verhalten der Hand- bezieh. der Maschinenfeile je nach den verschiedenen bearbeiteten Metallen ein verschieden gutes war, ja sogar widersprechende Gutachten darüber vorliegen.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: