Titel: Apparat zum Rauhen und Aufstreichen von Metallplatten zum Umdruck u. dgl.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1886, Band 262/Miszelle 7 (S. 485)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj262/mi262is10_07

Apparat zum Rauhen und Aufstreichen von Metallplatten zum Umdruck u. dgl.

Die bei verschiedenen Umdruckverfahren an Stelle der lithographischen Steine benutzten Metallplatten müssen rauh gemacht werden, d.h. ein gewisses Korn erhalten, worauf ein Ueberzug erfolgt, welcher die Eigenschaft der Lithographirsteine besitzt. J. Wezel in Firma Wezel und Naumann in Reudnitz-Leipzig (* D. R. P. Kl. 15 Nr. 35849 vom 9. Mai 1885) benutzt hierzu einen Apparat, bei welchem die Metallplatten auf einer nach Erforderniſs auch geheizten, in langsame Umdrehung versetzten Trommel befestigt und dabei entweder mit Sandstrahlapparaten gekörnt, oder mittels Zerstäubungsapparaten mit dem Ueberzuge versehen werden. Zur gleichmäſsigen Vertheilung des lezteren ist noch eine Bürstvorrichtung vorhanden.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: