Titel: Amerikanische Leitspindeldrehbank.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1887, Band 263/Miszelle 2 (S. 158)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj263/mi263mi03_2

Amerikanische Leitspindeldrehbank.

Die Muller Machine Tool Company in Cincinnati, Ohio, baut nach dem American Machinist, 1886 Nr. 37 * S. 1 Drehbänke mit ∧-förmiger Prismaführung für den Support, welcher bloſs aus dem Längsschlitten, mit Schilden auf beiden Seiten, und einem recht schmalen Querschlitten mit dem drehbaren Meiſselhalter besteht. Die stählerne Drehbankspindel ist durchbohrt; das Vorderlager derselben hat 62mm Durchmesser bei 115mm Länge. Beim Glattdrehen erfolgt der Vorschub durch Reibungsräder und Zahnstangengetrieb von der Längsnuth der Leitspindel aus.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: