Titel: Sledge und Slatter's Klingel mit Selbstunterbrechung.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1887, Band 263/Miszelle 5 (S. 589)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj263/mi263mi12_5

Sledge und Slatter's Klingel mit Selbstunterbrechung.

Bezüglich der elektrischen Klingel mit Selbstunterbrechung von Sledge und Slatter (vgl. * S. 232 d. Bd.) behauptet der Elektrotechniker Wibratte in Toulouse in der Lumière électrique, 1887 Bd. 23 S. 496, daſs dieselbe genau mit einer von ihm 1878 angegebenen und ausgeführten, später auch von Biloret und Mora in Paris nachgeahmten Klingel übereinstimme. Referent wiederholt den Hinweis auf die Uebereinstimmung der Anordnung des Elektromagnetes in der fraglichen Klingel mit den Elektromagneten von Recordon (vgl. 1886 261 * 24), welche ihrerseits eine gewisse Verwandtschaft mit dem Anfang der 50er Jahre von F. J. Nickles (vgl. 1851 121 1. 1853 129 * 413) angegebenen besitzen.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: