Titel: Zusammensetzung der Eisenerze von Cuba.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1887, Band 264/Miszelle 9 (S. 142–143)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj264/mi264mi03_9
|143|

Zusammensetzung der Eisenerze von Cuba.

Die in der Provinz Santiago auf Cuba vorkommenden Erze sind rother Magnetit und Hämatit. Die Juragua-Actiengesellschaft besitzt daselbst 17 Gruben. Die Erze enthalten bis 67 Proc. metallisches Eisen; die übrige Zusammensetzung geht aus folgenden 8 Analysen hervor:

Eisen Schwefel Phosphor Silicium
58,2 0,062 0,496 2,17
62 0,040 0,035 2,08
64,6 0,037 0,061 1,97
66,3 0,032 0,012 0,89
65,9 0,123 0,043 1,24
67,2 0,096 0,069 2,34
67,1 0,087 0,037 2,28
67,1 0,071 0,031 3,41

(Nach der Rerista minera durch Stahl und Eisen, 1887 S. 288.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: