Titel: Zusammensetzung von australischem Guano.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1887, Band 264/Miszelle 8 (S. 463)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj264/mi264mi09_8

Zusammensetzung von australischem Guano.

Es finden sich in verschiedenen Gegenden von Victoria in Australien mehr oder minder bedeutende Ablagerungen von Guano, von denen nach R. W. Emerson Mac Ivor jedoch nur diejenigen von Skipton, ungefähr 48km südwestlich von der Stadt Ballarat, einen genügend werthvollen Gehalt besitzen, um als Düngerstoffe in Betracht zu kommen. In allen Proben befanden sich sehr gut ausgebildete Krystalle der Doppelphosphate von Ammoniak und Magnesia verschiedener Zusammensetzung, welche vom Verfasser theilweise einer eingehenden Untersuchung unterzogen wurden. Die Analyse 5 verschiedener Proben des Skipton-Guano ergab nach Entfernung der Krystalle folgende Procentzahlen:

Wasser
Organische Substanz
Asche
16,74
22,00
61,26
30,52
44,98
24,50
30,96
31,21
37,83
33,50
44,66
21,84
44,50
32,60
22,90
Gesammt-Stickstoff
Stickstoff als Salpetersäure
Phosphorsäure (P2O5)
2,40
0,39
7,64
4,51
0,87
4,10
5,05
1,26
10,87
6,95
1,34
3,61
3,8
0,46
7,80.

Die Asche enthielt nur Spuren von schwefelsaurem und kohlensaurem Kalk und bestand im Wesentlichen aus Silicaten, Eisenoxyd, Spuren von Mangan, Magnesium- und Calciumphosphat, Chlornatrium und wenig Kali. Beim Behandeln des Guano mit Wasser wird ein beträchtlicher Theil der Phosphorsäure und des Stickstoffes zusammen mit der organischen Substanz aufgeschlossen unter Bildung einer dunkelbraunen Lösung. Es erklären sich hieraus die äuſserst günstigen Ergebnisse, welche vom Verfasser beim Obenaufdüngen von Weideland und bei jungem Getreide erhalten wurden. (Nach der Chemical News, 1887 Bd. 55 S. 215. Vgl. auch Güntz 1883 249 187. Griffiths 1883 248 303. Domeyko 1881 239 87. Chevron 1880 237 413. Petermann 1877 225 615.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: