Titel: Neuerung an Ofenfeuerungen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1887, Band 266/Miszelle 1 (S. 44)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj266/mi266mi01_1

Neuerung an Ofenfeuerungen.

Hermann Zschetzschingck in Leipzig (* D. R. P. Kl. 36 Nr. 40198 vom 21. December 1886) läſst die zur Verbrennung dienende Luft in zwei getrennten Strömen und in vorgewärmtem Zustande an die Feuerstelle gelangen. Zu diesem Zwecke ist der Rost von den mit Rippen versehenen Platten A, B (Fig. 10 Taf. 3) und E umgeben, zwischen welchen bei n und p die Luft einströmt; der Lufteintritt kann durch die Schieber F und G geregelt werden.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: