Titel: H. B. Barlow's Aufspanndorn.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1887, Band 266/Miszelle 2 (S. 574)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj266/mi266mi12_2

H. B. Barlow's Aufspanndorn.

Zum Abdrehen von Riemenscheiben u. dgl. auf dem Dorn wird von H. B. Barlow und Company in Manchester zum bequemen Aufspannen und Centriren ein freitragender, ausdehnbarer Aufspanndorn gefertigt, welcher nach Engineering, 1887 Bd. 44 * S. 388 aus einem auf die Planscheibe mittels vier Schrauben befestigten und auſsen schwach conischen Hohlzapfen A (Fig. 11 und 12 Taf. 32) besteht, auf dem sich drei getrennte Büchsentheile B aufschieben.

Durch Zwischenkeile C werden dieselben an der Drehung verhindert und mittels eines Ringes F und einer Mutter E durch ihre, die Endflächen übergreifenden Ränder zu einem Ganzen vereinigt. Durch das Aufschieben mittels der Mutter E wird der Durchmesser dieses Cylinders erweitert und demgemäſs gleichmäſsig in die Nabe des Werkstückes gepreſst, wodurch dasselbe auf dem Planscheibendorn festsitzt.

Zum Lösen dieser Verbindung dient der in A eingeschraubte Bolzen D, indem derselbe mittels seiner Kopfscheibe drei durch A gehende Stifte G an den Spannring F anstemmt, wodurch beim Herausdrehen dieses Bolzens D die Spannbüchsen B ebenfalls vorgetrieben werden. Dies erfolgt nach vorhergegangener Lösung der Mutter E in der Weise, daſs mittels zweier Nasenkeile diese Mutter E mit dem Bolzen D gekuppelt wird durch Drehung mittels eines gewöhnlichen Schraubenschlüssels von auſsen. Zu diesem Behufe sind im äuſseren Bolzengewinde und in der Mutter E der Keilbreite entsprechende Längsnuthen ausgearbeitet, in welche die Nasenkeile eingeschoben werden. Für die verschiedenen Nabenbohrungen sind jedesmal entsprechend groſse Spannbüchsen vorgesehen, sämmtliche Theile aber aus Stahl gefertigt (vgl. Noble 1886 261 * 420. Barlow 1884 254 * 396).

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: