Titel: D. E. Whiton's Planscheibe.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1887, Band 266/Miszelle 4 (S. 604–605)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj266/mi266mi13_4
|605|

D. E. Whiton's Planscheibe.

In den Plan Scheibenkörper ist nach American Machinist, 1887 Nr. 45 ein durchgehendes Nuthenkreuz eingehobelt, in welchem vier Spannbacken mittels Zahnleisten geführt werden, indem sie mit ihren inneren Schmalseiten in Gewindebolzen eingreifen, bei deren Drehung die Spannbacken verstellt werden. Diese Gewindebolzen liegen frei in entsprechenden Ausbohrungen unter dem Nuthenkreuz, werden durch eingeschobene Lagerplättchen gegen Längsverschiebung gesichert, indem jede dieser Lagerplatten sich in eine ausgedrehte Nuth des Gewindebolzens einlegt und in dieser Weise demselben Halt gibt. Durch einen Einsteckschlüssel werden diese Gewindebolzen absatzweise gedreht.

Textabbildung Bd. 266, S. 605
Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: