Titel: Brücke über den Kanal zwischen England und Frankreich.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1888, Band 268/Miszelle 4 (S. 239–240)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj268/mi268mi05_4

Brücke über den Kanal zwischen England und Frankreich.

Der Wunsch, den gröſseren Handelsverkehr über Frankreich zu leiten, läſst den Gedanken einer festen Verbindung zwischen Frankreich und England immer wieder auftauchen, und man hofft, die Abneigung der Engländer |240| gegen eine solche bei einer Brücke eher überwinden zu können, als bei dem früher geplanten Tunnel. Die Brücke soll nicht an der schmälsten, sondern an der flachsten Stelle des Kanales zur Ausführung gelangen, zwischen Cran aux oeuſs (3km südlich vom Cap griz nez) nach Folkstone, wo bei 52m gröſster Meerestiefe zwei Untiefen (Colbart und Warne) von etwa 6m zur Ausnutzung gelangen können. Gesammtlänge 35km, Spannungen 500m (die Forth-Brücke hat Spannungen von 519m), Oberbau viergeleisig bei 56m Höhe über dem Meeresspiegel. Für jeden Pfeiler ist ein elektrischer Leuchtthurm vorgesehen.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: