Titel: Spannbolzen für Mutternbearbeitung.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1888, Band 268/Miszelle 1 (S. 287)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj268/mi268mi06_1

Spannbolzen für Mutternbearbeitung.

Von J.L. Oefinger wird im American Machinist, 1888 Bd. 11 Nr. 6 * S. 6, ein kleines Hilfswerkzeug angegeben, das bei der Bearbeitung von Muttern u. dgl. gute Dienste leistet. Eine Gewindhülse B wird auf die Drehbankspindel aufgeschraubt und in diese erst die verschiedenen Gewindstifte C eingeschraubt.

Textabbildung Bd. 268, S. 287
Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: