Titel: Vorrichtung zum Scheuern geglühter Schwarzbleche.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1889, Band 272/Miszelle 2 (S. 240)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj272/mi272mi05_2

Vorrichtung zum Scheuern geglühter Schwarzbleche.

Nach dem Amerikanischen Patente Nr. 392082 setzt T. G. Turner in Marshallton die Bleche von beiden Seiten einem unter 30° auf sie treffenden, etwa 260° C. heiſsen Dampfstrahl aus, welcher die dünne Oxydhaut entfernen und eine glänzende und reine Oberfläche herstellen soll, ohne die Bleche anzufeuchten. Die Vorrichtung besteht, wie Fig. 2 Taf. 11 zeigt, aus zwei einander zuarbeitenden Walzenpaaren a, zwischen welchen die Dampfrohre b angeordnet sind. Dieselben können gegen das Blech c eingestellt werden, so daſs sowohl die Entfernung von demselben als auch der Auftreffwinkel geändert werden.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: