Titel: [Westinghouse's Umschalter für elektrische Lichtleitungen.]
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1889, Band 273 (S. 216)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj273/ar273044

Westinghouse's Umschalter für elektrische Lichtleitungen.

Mit Abbildung.

Der nebenstehend abgebildete Umschalter wird von der Westinghouse Company in ihren Lichtanlagen verwendet, wo dieselbe Dynamomaschine abwechselnd mit zwei verschiedenen Stromkreisen verbunden werden soll. Die beiden von der Dynamo kommenden Poldrähte werden an die beiden in der Mitte des Umschalters links und rechts sichtbaren Klemmen geführt. Die beiden oben liegenden Klemmen nehmen die Leitungen des einen Stromkreises auf, die unteren diejenigen des anderen. Bei der gezeichneten Lage des Umschalterhebels wird also der Strom dem unteren Stromkreise zugeführt. Soll der obere den Strom bekommen, so wird der Griff rasch nach oben bewegt und die beiden Klingen am Hebel in die beiden oberen Zangen hineingedrückt. Der Handgriff besteht natürlich aus einem isolirenden Stoffe.

Textabbildung Bd. 273, S. 216
Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: