Titel: O. Schulze's Feldmagnete für Dynamomaschinen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1889, Band 274/Miszelle 13 (S. 575)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj274/mi274mi12_14

O. Schulze's Feldmagnete für Dynamomaschinen.

Textabbildung Bd. 274, S. 575

Otto Schulze in Straſsburg, Elsaſs, versieht nach seinem * D. R. P. Kl. 21 Nr. 45409 vom 29. October 1887 die Feldmagnete EM mit einer beliebigen Anzahl Rippen, welche von den erregenden Windungen in der Weise magnetisirt werden, daſs der Anker A der Dynamomaschine vom Magnetmaximum stufenweise abfallend in das Magnetminimum und dann wieder stufenweise aufsteigend vom Magnetminimum in das Magnetmaximum bewegt wird.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: