Titel: Sicherheitsabstellung für Wasserräder.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1890, Band 275/Miszelle 2 (S. 47)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj275/mi275mi01_2

Sicherheitsabstellung für Wasserräder.

Textabbildung Bd. 275, S. 47

Eine einfache, von jedem Punkte der betreffenden Anlage aus leicht auszulösende Sicherheitsvorrichtung für Wasserräder hatte bei der Allgemeinen Deutschen Ausstellung für Unfallverhütung die Maschinenfabrik für Mühlenbau vormals Kappler in Berlin ausgestellt. Dieselbe besteht, wie die Textfigur zeigt, aus der um den Punkt x schwingenden Schütze S, welche mittels der Klinke h ausgelöst werden kann, und nach der Auslösung das Zufluſsgerinne vollständig absperrt. Die Auslösung wird durch Anziehen der Kette k bewirkt, welche die durch eine Spiralfeder gehaltene Hebel Vorrichtung in Thätigkeit setzt.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: