Titel: Elektrischer Warnapparat bei zu groſser Stromstärke.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1890, Band 278/Miszelle 5 (S. 527)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj278/mi278mi11_5
|527|

Elektrischer Warnapparat bei zu groſser Stromstärke.

Namentlich zur Verhütung zu starker Entladung bei Speicherbatterien wendet die Electrical Engineering Corporation nach Engineering, 1890 Bd. 50 * S. 28, einen Warnapparat an, in welchem ein wagerecht liegender, aus zwei zusammengelötheten Metallen gebildeter, V-förmiger Streifen vorhanden ist. Der Strom durchläuft die beiden Schenkel des V nach einander und erwärmt den Streifen, der sich zufolge der ungleichen Ausdehnung seiner beiden Metalle nach oben krümmt, bis er bei einer bestimmten Stromstärke den Stromweg für eine elektrische Klingel schlieſst, um den Wärter zu warnen.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: