Titel: Zündhölzchen aus Papier.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1892, Band 283/Miszelle 2 (S. 68)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj283/mi283mi03_2

Zündhölzchen aus Papier.

In Frankreich ist der Versuch gemacht worden, Zündhölzchen aus Papier herzustellen. Dieselben sollen ein Mittelding zwischen den schwedischen und sogenannten Wachszündhölzchen sein und bestehen aus festgewickelten Papierröllchen, die mit einer Mischung von 4 Th. Kolophonium, 1 Th. Stearin und 2 Th. Zinkweiss getränkt werden. Für farbige Kerzchen nimmt man statt des Zinkweiss eine Anilinfarbe. Nach Herstellung des Körpers werden die Phosphorköpfe in bekannter Weise angebracht Der Herstellungs- und Verkaufspreis ist niedriger als bei Wachszündkerzen. (Nach „Papierzeitung“ durch Polytechnisches Notizblatt 1891. B. 46. S. 264.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: