Titel: Elektrische Nebenuhr mit Schlagwerk von der Société d'horlogerie in Breitenbach.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1892, Band 285/Miszelle 2 (S. 144)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj285/mi285mi06_2

Elektrische Nebenuhr mit Schlagwerk von der Société d'horlogerie in Breitenbach.

Unter Nr. 58010 ist in Deutschland vom 28. October 1890 ab für die Société d'horlogerie in Breitenbach, Schweiz, eine elektrische Nebenuhr mit Schlagwerk patentirt worden. Der Anker des aufrecht stehenden Elektromagnetes ist unterhalb desselben gelagert und erstreckt sich winkelrecht nach oben, bis gegenüber den oberen Polen. Bei seinen auf einander folgenden Anziehungen setzt er mittels eines Stosszahnes ein Schaltrad in stossweise Umdrehung, die sich auf das Zeigerwerk und durch dieses auch auf die Welle des Federhauses eines Schlagwerkes überträgt, auf letztere behufs Aufziehens der im Federhause befindlichen Feder. Einmal bei jedem Umlaufe, d.h. einmal in jeder Stunde, stösst ferner das Schaltrad mit einem an ihm sitzenden Ausrückarme gegen einen mit Feder und Haken verbundenen Hebelarm und löst dadurch den Haken aus dem Stiftenkreise eines am Federhause befestigten Schlagrades aus, so dass die im Federhause befindliche gespannte Feder das Schlagrad und somit den Hammer des Schlagwerkes in Bewegung setzt.

––––––––––

Berichtigung: S. 98 r. Z. 5 von oben: D statt B. S. 103 l. Z. 23 von oben: Kapp statt Caps.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: