Titel: Strassenpflaster aus Kork.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1892, Band 286/Miszelle 4 (S. 24)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj286/mi286mi01_4

Strassenpflaster aus Kork.

In London kommt neuerdings Kork als Material für Strassenpflaster in Anwendung. Gekörnter Kork wird mit Theer und Pech getränkt und in Blöcke gepresst, welche wie Ziegel- oder Holzpflaster gelegt werden. Der Hauptvortheil dieses neuen Materials soll in dessen Elasticität liegen. In Australien, wo dieses Pflaster zuerst in Anwendung kam, sollen sehr gute Resultate damit erzielt worden sein. (Nach Polytechnisches Notizblatt, 1892 Bd. 47 S. 177.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: