Titel: Pressluft zum Kühlen warmlaufender Lager.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1894, Band 291/Miszelle 2 (S. 71)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj291/mi291mi03_2

Pressluft zum Kühlen warmlaufender Lager.

Nach der Berg- und Hüttenmännischen Zeitung empfiehlt sich die Anwendung von comprimirter Luft zum Kühlen warmlaufender Lager bei solchen Anlagen, die Luftcompressoren in ständigem Gebrauche haben, oder wo eine Luftzuführung möglich ist. Es ist zu diesem Zwecke eine Rohrleitung so anzubringen, dass kalte Luft auf die warmlaufenden Lager geblasen werden kann, wodurch die erhitzten Stellen abgekühlt werden. Luft hat vor dem Wasser als Kühlmittel den Vortheil, expandirend zu kühlen, so dass weitere Nachhilfe bei dieser Abkühlungsmethode überflüssig ist.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: