Titel: Doppelfaden-Glühlampen der Edison-Swan Company.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1894, Band 291/Miszelle 2 (S. 192)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj291/mi291mi08_2

Doppelfaden-Glühlampen der Edison-Swan Company.

Auch (vgl. 1893 290 * 111) die Edison-Swan Co. liefert Glühlampen mit Doppelfäden, welche sie nach einem Patente Gimingham's anfertigt. Dabei wird nach Electrical Review, 1893 Bd. 33 * S. 471, das eine Paar der Fadenenden leitend mit einander und mit einer den Strom zuführenden Contactplatte verbunden; von dem andern Paare der Enden werden zwei Drähte an zwei Contactplatten geführt, welche durch eine dünne nichtleitende Schicht gegen einander isolirt sind. Wird nach dem Abbrennen, des einen Fadens die dünne Schicht beseitigt oder einfach von dem hoch gespannten Strom durchschlagen, so wird der zweite Faden eingeschaltet. In diesen Lampen kommt also der zweite Faden stets erst in Gebrauch, wenn der erste verbraucht ist.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: