Titel: Eine Gleichstrom-Bogenlichtdynamo für 10000 Volt.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1894, Band 293/Miszelle 3 (S. 168)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj293/mi293mi07_3

Eine Gleichstrom-Bogenlichtdynamo für 10000 Volt.

Die Excelsior Electric Company in Amerika hat, wie The Electrician mittheilt, eine Gleichstrommaschine für 10000 Volt gebaut, welche zur Speisung von hinter einander geschalteten Bogenlampen dienen soll und eine Capacität von 200 Lampen zu 10 Ampère besitzt. Die Maschine macht 625 Umdrehungen in der Minute und leistet 10 Ampère bei 10000 Volt. Auf dem Anker sitzen 48 Spulen, deren jede aus 220 Windungen besteht; ebenso sind 48 Commutatorsegmente vorhanden. Der äussere Durchmesser des Ankerringes beträgt 840 mm, der innere 500 mm. Der Ring hat quadratischen Querschnitt von 170 mm Seite. Die Polstücke sind derart angebracht, dass sie behufs Besichtigung zurückgeschoben werden können. Es ist nur ein Lager vorhanden, nämlich innen zwischen Anker- und Triebrad. Das Gewicht der ganzen Maschine beträgt 7144 k. Die Regulirung der Maschine geschieht durch einen Hilfselektromotor, welcher die Bürsten je nach der Belastung verstellt. Dieser Motor wird durch einen Regulator für constanten Strom regulirt.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: