Titel: Bitumen von Park County in Montana.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1894, Band 294/Miszelle 13 (S. 215)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj294/mi294mi09_13

Bitumen von Park County in Montana.

Wm. C. Day und A. P. Bryant eröffnen eine Reihe von Mittheilungen über Asphalte in den Vereinigten Staaten mit einem Bericht über die Untersuchung eines Asphaltes von Park County. Die Analyse der sehr zähflüssigen Masse ergab:

Wasser 6,76 Proc.
Kohlenstoff 79,81
Wasserstoff 9,29
Asche 0,69
Schwefel 2,83
Stickstoff Spur

95 Proc. der Trockensubstanz waren in Schwefelkohlenstoff löslich, also bituminöser Natur, während 5 Proc. aus zufälligen Verunreinigungen animalischer Provenienz bestanden. Von diesen 95 Proc. waren 80 Proc. in Gasoline löslich.

Ein Destillations versuch, ausgeführt mit etwa 100 cc, ergab zuerst eine starke Gasentwickelung bei lebhaftem Schäumen der Flüssigkeit, danach destillirten über:

Entwickelte Gasmenge
98 bis 110° 6,75 g unter 98° 2,25 l
110 170° 2,3 g 98 bis 225° 1,00 l
170 225° 8,75 g über 225° 2,50 l
–––––
über 225° 22,5 g 5,75 l

(The Journ. of the Frankl. Instit., 1894 S. 150.)

H.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: