Titel: Bericht über die Thätigkeit der königl. technischen Versuchsanstalten zu Berlin.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1895, Band 296/Miszelle 3 (S. 72)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj296/mi296mi03_3

Bericht über die Thätigkeit der königl. technischen Versuchsanstalten zu Berlin.

Ueber die Thätigkeit der königl. technischen Versuchsanstalten zu Berlin während des Etatsjahres 1893/94 erstattet ein Sonderabdruck aus den Mittheilungen der Anstalten ausführlichen Bericht. Nach demselben sind die Mittel der Anstalt erheblich vermehrt, auch sind die ausgeführten Arbeiten zahlreicher geworden. Von den 221 Aufträgen der mechanischtechnischen Abtheilung entfielen 32 auf Behörden und 189 auf Private. Diese Aufträge, die sich auf die verschiedensten Gewerbe erstrecken, umfassen 2672 Versuche und haben zum grössten Theil Qualitätsuntersuchungen zum Zweck. Auf die Papierprüfung entfielen 593 und auf die Oelprüfung 153 Aufträge.

Im Vergleich zu den letzten 5 Jahren stellt sich die Inanspruchnahme der einzelnen Abtheilungen wie folgt:

Abtheilung 1888/89 1889/90 1890/91 1891/92 1892/93 1893/94
Mechanisch-
technische
Zahl der Aufträge
Zahl der Versuche
Einnahmen
94
1064
4252,65
135
1924
7871,00
159
1956
9908,08
250
2477
15096,62
247
2247
15640,64
221
2672
21843,27
für Papier-
prüfung
Zahl der Aufträge
Zahl der Proben
Einnahmen
318
677
11080,00
280
542
9379,00
490
967
16015,00
497
909
16083,95
548
1140
18338,90
593
998
17141,42

für Oelprüfung
Zahl der Aufträge
Zahl der Oele
Einnahmen
49
139
2761,00
27
89
1516,10
57
107
1311,00
96
253
3400,44
142
273
2493,35
153
236
2210,50
Gesammteinnahmen 18093,65 18766,10 27234,08 34581,31 36472,89 41195,19

In der chemisch-technischen Versuchsanstalt wurden ebenfalls ausgedehnte Untersuchungen, sowie eine grosse Zahl Analysen über organische und anorganische Materien, sowie über Tinten angestellt. Sehr stark wurde auch die Prüfungsstation für Baumaterialien in Anspruch genommen, die 867 Anträge erledigte, wozu 14849 Versuche erforderlich waren.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: