Titel: Versorgung mit guter Athemluft.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1895, Band 296/Miszelle 1 (S. 144)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj296/mi296mi06_1

Versorgung mit guter Athemluft.

Dr. R. Timby in New York ist auf die Idee gekommen, die Bewohner ganzer Städte von einem Punkt aus mit guter Athemluft zu versorgen. Er ist im Begriff, in der Nähe von New York eine grosse Maschinenanlage herzustellen, in welcher Ozon in grösseren Mengen gebildet werden soll; dies Ozon mischt sich in den nöthigen Verhältnissen mit atmosphärischer Luft und dieses Gemenge soll dann durch ein Röhrennetz, welches seine Zweige in alle Häuser und dort in alle Wohnungen vertheilt, den jetzt zum Athmen staubhaltiger und verdorbener Luft gezwungenen Stadtbewohnern zugeführt werden. (Zeitschrift für Transportwesen und Strassenbau, 1895 S. 32.)

-r.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: