Titel: Verhalten von Stahl bei abnorm niedriger Temperatur.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1895, Band 296/Miszelle 4 (S. 240)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj296/mi296mi10_4

Verhalten von Stahl bei abnorm niedriger Temperatur.

Prof. F. Steiner in Prag untersuchte drei Probestäbe auf ihre Festigkeit beim Biegen und fand, dass bei einer niedrigen Temperatur von unter –50° der Probestahl fester wurde, die Bruch- und Zerreissgrenze um etwa 14 Proc. hinaufrückte, hingegen das Material wesentlich spröder wurde, da die bleibenden Deformationen vor dem Bruche wesentlich geringer wurden. (Technische Blätter, 1894 S. 62.)

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: