Titel: Eingesandt.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1895, Band 297/Miszelle 7 (S. 168)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj297/mi297mi07_7

Eingesandt.

Bilder und Berichte aus der dauernden Gewerbeausstellung zu Leipzig nebst einem unterhaltenden und belehrenden Anhang. Erscheint in Heftform. Nr. 1 und 2. Herausgeber: Polytechnische Gesellschaft, Gewerbeverein für Leipzig.

Die deutsche Gesellschaft für Mechanik und Optik wird ihre diesjährige Generalversammlung in den Tagen vom 12. bis 14. September in Hamburg abhalten. Ausser geschäftlichen Angelegenheiten der Gesellschaft kommt eine Reihe von Fragen aus der Feintechnik zur Verhandlung. In Aussicht gestellt ist ein Vortrag von Hagen über die Arbeiten der Physikalisch-Technischen Reichsanstalt, von Koldewey über die Prüfung nautischer und meteorologischer Instrumente. Ueber den Export wissenschaftlicher Instrumente nach Amerika wird L. Tesdorpf-Stuttgart reden, Dörffel-Berlin über die Berliner Ausstellung im J. 1896, G. Butenschön über die Arbeitsdauer in feinmechanischen Werkstätten, W. Handke über Unfallverhütungen.

Keramische Ausstellung in Cöthen. Die schon seit einiger Zeit geplante allgemeine Ausstellung für die Ziegelei-, Thon-, Glas- und Porzellanindustrie, sowie für die Kalk- und Cementbranche soll nunmehr nach der Mittheilung von Dr. Holzapfel im J. 1897 stattfinden, wozu umfassende Vorbereitungen getroffen werden.

In erster Linie soll es die Aufgabe der Ausstellung sein, die gesammten Hilfsmittel der Technik möglichst vollständig zur Anschauung zu bringen, sodann sollen durch Modelle und Zeichnungen die verschiedenen Constructionen von Oefen und ganzen Anlagen u.s.w. veranschaulicht werden. Eine dritte Abtheilung wird der Kunst in der Technik gewidmet sein und eine vierte Abtheilung die gesammten Producte der betreffenden Industrien vorführen, zu dem Zwecke, neue Absatzgebiete zu erschliessen.

Die Anregung zu der Ausstellung ist von dem „Höheren technischen Institut“ zu Cöthen (Herzogthum Anhalt) ausgegangen, welches neuerdings einen besonderen Studiengang für Ziegeleitechnik und Keramik eingerichtet hat.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: