Titel: Lüftung der Strassenkanäle durch die Abfallröhren der Häuser.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1896, Band 302/Miszelle 1 (S. 216)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj302/mi302mi09_1

Lüftung der Strassenkanäle durch die Abfallröhren der Häuser.

In Nr. 33 der Deutschen Bauzeitung ist unter dem Artikel „Durchgangssystem contra Trennungssystem“ als besonders zweckmässig hervorgehoben worden die „günstige Ventilation des Strassenkanals durch die Regenröhren der Häuser“. In denjenigen Häusern mit einfachem Dach und niedrigem Bodenraum, wie in der dort zugehörigen Skizze angegeben ist, mag diese Art der Ventilation am Platze sein, aber in solchen mit Mansardendach und dahinter liegenden Wohnungen ist sie vollständig gesundheitsschädlich. Die aufsteigenden Kanalgase breiten sich an der Mündung der Rinne nothwendiger Weise aus und ich weiss aus Erfahrung, dass in Folge dessen die Fenster einer bezüglichen Mansardenwohnung bis zu einem Halbmesser von 5 m von der Mündung des Abfallrohrs nicht geöffnet werden dürfen, zumal wenn die Luftströmung nach den Fenstern gerichtet ist. Der dem Rohre entströmende, insbesondere in den Sommermonaten auftretende Geruch ist unerträglich. Nun gibt es aber viele Hunderte solcher Wohnungen, die, weil im dritten und vierten Obergeschosse liegend, vorwiegend von weniger bemittelten Leuten bezogen werden, welche grossentheils von der Schädlichkeit der übelriechenden Kanalgase nicht immer eine klare Vorstellung haben.

Es können hiernach die Regenröhren der Häuser mit Mansardenwohnungen keineswegs als ein günstiges Mittel zur Lüftung der Strassenkanäle angesehen werden; vielmehr muss eine solche durch ein Parallelrohr bewirkt werden, das die Stürze der obersten Fenster um mindestens 0,5 m überragt. B. K., Baumeister in Dresden. (Deutsche Bauzeitung, 1896 S. 288.)

-r.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: