Titel: Flach gehende Motorboote.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1898, Band 307/Miszelle 2 (S. 94)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj307/mi307mi04_2

Flach gehende Motorboote.

Mit dem Dampfer Curt. Wörmann ging ein 7 m langes, ganz flach gehendes Motorboot nach Monrovia. Dasselbe hatte beladen nur 12 Zoll Tiefgang. Die Fahrgeschwindigkeit war 11 km in der Stunde; ein günstiges Resultat für Boote dieser Construction, das auf den guten Nutzeffect der Schaufelschraube zurückzuführen ist.

Ein grosses Motorboot mit Salon für die Liberianküstenschiffahrt, welches Carl Meissner demnächst verladet, ist für den Hochseedienst nach demselben Princip construirt und soll dadurch die Schwierigkeit des Landens in den versandeten Flusseingängen der Westküste überwinden.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: