Titel: Ermittelung der Zug- und Druckelasticität an dem gleichen Versuchskörper.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1898, Band 307/Miszelle 3 (S. 215–216)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj307/mi307mi09_3

Ermittelung der Zug- und Druckelasticität an dem gleichen Versuchskörper.

Die Frage, welche Beziehungen zwischen dem Elasticitätsmaasse für Zug und demjenigen für Druck bei den einzelnen Baustoffen bestehen, ist bisher noch wenig erforscht. Dabei hat man fast immer das Verfahren angewandt, die beiden Zahlenwerthe zwar an möglichst gleichartigen Proben, aber immerhin doch nicht an ein und demselben Stück zu messen, so dass sich zu feineren Beobachtungen wegen der nicht zu vermeidenden Ungleichmässigkeiten aller Stoffe keine Gelegenheit bot. Um diesem Mangel abzuhelfen, hat Professor Bach ein besonderes Verfahren ausgebildet und auch schon angewandt, das in der Zeitschrift des Vereins deutscher Ingenieure vom 8. Januar d. J. unter obigem Titel näher beschrieben ist. Schon die wenigen bisher in dieser Weise angestellten Versuche haben zu einer ganzen Reihe bemerkenswerther Ergebnisse geführt.

|216|

So zeigen sie z.B., dass die Linie der Federungen eines Gusseisenkörpers auf der Zugseite in der Nähe des Nullpunktes, also für kleine Spannungen, etwas steiler verläuft, als auf der Druckseite, was den bisher üblichen Annahmen widerspricht. Denselben Gegenstand behandelt auch eine Mittheilung von Bach auf S. 78 der genannten Zeitschrift; dort wird das Verhalten verschiedener Steingattungen gegenüber formändernden Kräften besprochen. – Derartige Untersuchungen eröffnen die Aussicht, die Formänderungen und damit auch die Beanspruchungen mancher Stein- und vielleicht auch Mauerwerkskörper genauer zu berechnen, als es bisher geschehen konnte. (Centralblatt der Bauverwaltung, 29. Januar 1898, S. 60.)

-r.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: