Titel: Hochspannungsisolator.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1898, Band 308/Miszelle 2 (S. 96)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj308/mi308mi04_2

Hochspannungsisolator.

Der Hochspannungsisolator von M. Locke in Victor, N. Y., besteht aus drei Porzellanglocken, die durch eine Glasurschicht mit einander verschmolzen sind und hutförmig einander überdecken. Der untere Theil des Isolators setzt sich in einen Porzellanhals fort, der die Stütze aufnimmt und in gewöhnlicher Weise ausgebildet ist.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: