Titel: Accumulatorenwagen für Landstrassen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1898, Band 309/Miszelle 2 (S. 119)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj309/mi309mi06_2

Accumulatorenwagen für Landstrassen.

Gegenwärtig ist in Hagen (Westf.) Ingenieur Sarasin mit Versuchsfahrten mit einem neuen von ihm construirten Accumulatorenwagen für Landstrassen beschäftigt. Der Wagen, dessen Untergestell später für einen Omnibus dienen soll, ist mit Strassenbahnaccumulatoren der Accumulatorenfabrik A.-G. in Hagen (Westf.) ausgerüstet; es wird die gleiche Type verwendet, wie auf den Strassenbahnen in Berlin, Hannover und Turin. Die Spannung der Batterie beträgt 150 Volt; die Ladung reicht für eine Fahrt von 15 km aus. Angetrieben wird der Wagen von einem 8pferdigen Elektromotor mittels Kette. Die Maximalgeschwindigkeit beläuft sich auf 15 km.

(E. T. Z.).

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: