Titel: Eingesandt.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1911, Band 326/Miszelle 1 (S. 336)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj326/mi326mi21_1

Eingesandt.

Technischer Kursus für Juristen und Verwaltungsbeamte im Juli-August 1911 in Hannover-Göttingen.

Die „Göttinger Vereinigung zur Förderung der angewandten Physik und Mathematik“, die aus einer größeren Zahl deutscher Großindustrieller und aus Professoren der Georg August-Universität in Göttingen besteht, hat, wie die „Technik und Wirthschaft“ mitteilt, mit Genehmigung des Kultusministers in Berlin einen neuartigen Kursus für Juristen und Verwaltungsbeamte eingerichtet, in welchem Professoren und Dozenten der Königlichen Technischen Hochschule in Hannover und der Göttinger Universität Vorträge halten werden über: Bauwesen (neuzeitliche Großkonstruktion, Finanzierung industrieller Betriebe, Stein und Bisen), Maschinenwesen (Eisengewinnung und -Verarbeitung, Ueberlandzentralen), Elektrotechnik, Chemie (reine und technische), Butter und Margarine, Gasbeleuchtung, angewandte Physik und Mathematik, Godäsie (drahtlose Telegraphie, Luftfahrzeuge, Erdbebenmessung), Geologie (Kali-, Kohlengewinnung, Erzbergbau), gerichtliche Medizin und Hygiene, Landwirthschaft usw. An die Vorträge schließt sich eine große Zahl interessanter Besichtigungen an. Durch diesen Kursus, der am 17. Juli in Hannover beginnen und am 12. August in Göttingen endigen wird, aber auch abschnittsweise besucht werden kann, soll Juristen und Verwaltungsbeamten aus ganz Deutschland – Vorbedingung: Absolvierung des ersten juristischen Examens, Studenten ausgeschlossen – Gelegenheit gegeben werden, einen möglichst klaren Einblick in technische und naturwissenschaftliche Gebiete zu erhalten, mit denen sie ihre amtliche Tätigkeit häufig in Berührung bringen wird. Den Kreisen, für welche der Kursus bestimmt ist, ist es nicht immer möglich gewesen, sich in der Studienzeit oder später die wissenswerten technischen Einblicke zu verschaffen oder sich über den heutigen Stand der Wissenschaft auf diesen Gebieten zu unterrichten. Die von den Vereinigungen für staatswissenschaftliche Fortbildung in Berlin und Köln veranstalteten Kurse sowie die Lehrgänge der Frankfurter Gesellschaft für wirthschaftliche Ausbildung können bei dem umfassenden Lehrstoff aus staatswissenschaftlichen Gebieten nur in geringem Maße technisch-wirthschaftliche Fragen behandeln. Daher werden die hier genannten Vorträge besonderem Interesse begegnen. In Hannover und in Göttingen dauert der Kursus je zwei Wochen. Anmeldung bis zum 10. Juli an die Adresse: Naturwissenschaftlich-technischer Kursus für Juristen und Verwaltungsbeamte in Göttingen (Königliches Universitäts-Kuratorium). Die Leitung des Kursus liegt in der Hand des Universitätskurators in Göttingen. Dort ist auch auf Wunsch das genaue Programm für den Kursus jederzeit erhältlich.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: