Titel: Zuschriften an die Redaktion.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1914, Band 329 (S. 223)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj329/ar329053

Zuschriften an die Redaktion.

(Ohne Verantwortung der Redaktion.)

Wenn Herr Regierungsbaumeister Lufft am Schluß seiner bemerkenswerten Ausführungen „Ueber schwimmende pneumatische Getreideelevatoren“ auf S. 166 Ihrer Zeitschrift sagt: „Bisher ist ein Heber dieser Art (der nämlich Getreide in den eigenen Pontonraum für Korn von mehreren hundert Tonnen Aufnahmefähigkeit fallen läßt) noch nicht ausgeführt worden“, so ist diese Meinung zu berichtigen durch den Hinweis auf meinen Aufsatz über „Pneumatische Getreideförderung“ in der Z. d. V. d. I. 1898, S. 958. Es heißt dort über die Leistung eines Duckham-Kornlöschdampfers: „... Das Getreide wurde in die im Elevatorschiff selbst vorhandenen, 400 t fassenden Behälter und in die zwei Leichter gefördert, und dann fuhr man zum Dock zurück.“

Prof. M. Buhle.

Zu der Mitteilung des Herrn Buhle bemerke ich, daß mir die betreffende Stelle in der Z. d. V. d. I. bislang nicht bekannt gewesen ist. Ich habe sie aber nachgesehen und bestätigt gefunden, daß dort von im Elevatorschiff selbst vorhandenen Getreidebehältern die Rede ist. Wenn man jedoch die dazugehörige Elevatorzeichnung ansieht, so findet man in derselben keine solche Behälter.

Wesentlich ist nicht der Behälter als solcher, sondern der Umstand, daß die pneumatische Sauganlage zur Entleerung dieser Behälter mit verwendet wird, und wäre es von Interesse, festzustellen, ob dies in dem Falle des Elevators Limerick/Shannon eingerichtet gewesen ist. In der Elevatorzeichnung, die sonst sehr ausführlich gehalten ist, ist davon jedenfalls nichts zu sehen. Daß auf Elevatorschiffen Behälter untergebracht sind, ist im besonderen Falle der Becherwerkselevatoren schon mehrfach zu beobachten gewesen. Es ist dies namentlich der Fall bei der Mehrzahl der im Hafen von New-York arbeitenden schwimmenden Becherwerkselevatoren, bei denen jedoch im Gegensatz zur Pneumatik das Herausschaffen der Frucht ziemlich viel Mühe macht.

E. Lufft.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: