Titel: [Antwort auf Fragekasten.]
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1920, Band 335 (S. 72)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj335/ar335017

[Antwort auf Fragekasten.]

Antwort auf Fragekasten in Heft 1 (S. 15). Welche Vorsichtsmaßregeln muß man beim Trockenmahlen von Schwefel in Kugelmühlen mit Siebvorrichtung zur Anwendung bringen, bzw. kann man Schwefel überhaupt in größeren Partien in derartigen Mühlen mahlen lassen?

Bei der Vermahlung von reinem Schwefel in Kugelmühlen können Explosionen entstehen. Die Explosionsgefahr ist darauf zurückzuführen, daß durch das Schlagen der Stahlkugeln Funken erzeugt werden, die den Schwefel entzünden können. Soweit uns bekannt ist, verwendet man aber trotzdem zum Vermählen von Schwefel Kugelmühlen und verhindert Explosionen dadurch, daß man Kohlensäure oder Stickstoff in die Mahltrommel einführt.

Textabbildung Bd. 335
Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: