Text-Bild-Ansicht Band 150

Bild:
<< vorherige Seite

der Unterlage auf der Plattform E befestigt und das flüssige Metall eingegossen, und zwar wird zuerst nur wenig von der harten Mischung eingegossen, gerade genug um den Reif zu bilden, wobei die Form in fortwährender Drehung erhalten und die Neigung der Achse beständig verändert wird. Die Praxis muß lehren, wie lange diese Operation fortgesetzt werden muß, um den Reif vollständig zu bilden. Ist dieß geschehen, so wird das weichere Metall eingegossen, wobei die Form in horizontaler Stellung erhalten wird und kein Drehen der Achse mehr nöthig ist, da durch die Bewegung das Abkühlen des Eisens beschleunigt wird. Diese Vorrichtung ist die Erfindung des Hrn. Heinrich Nischwitz in New-York und wurde im December vorigen Jahres in den Vereinigten Staaten patentirt.

W. Hauff in New-York.

VI. Vorrichtung zum Reinigen der Straßen mit Steinaufschüttung; vom Bauconducteur Marmet zu Revers.

Aus dem Bulletin de la Société d'Encouragement, April 1858, S. 213.

Mit Abbildungen auf Tab. I.

Nachdem jetzt in Paris, sowie in andern großen Städten die gepflasterten Straßen immer mehr in solche mit Steinaufschüttung verwandelt werden, ist auch ein gutes System zur Reinigung derselben ein wichtiger Gegenstand geworden. Diese Reinigung ist nicht bloß für die Fußgänger, sondern auch für die gute Erhaltung der Straßen nothwendig, weil sie sonst nicht eben und gut fahrbar bleiben.

Die Steine welche die Chaussée bilden, sind durch eine Gangart, ein Bindemittel, welches aus zerriebenen Steinen (détritus) besteht, mit einander verbunden. Das Verhältniß desselben richtet sich natürlich nach der Beschaffenheit der verwendeten Materialien, man kann aber als allgemeinen Grundsatz annehmen, daß wenn das Bindemittel das Volum des Steins um 50 Proc. übersteigt, die Chaussée schlecht und zu weich wird, die Steine ihren Platz verändern und die Radfelgen einschneiden, ungeachtet der sorgfältigsten Reparaturen. Man muß daher das an der Oberfläche der Chaussée in Ueberschuß vorhandene Steinmehl sorgfältig