Text-Bild-Ansicht Band 149

Bild:
<< vorherige Seite

dann, wenn letzteres Reagens im Ueberschuß angewandt wurde, neuerdings mit verdünnter Schwefelsäure schwach ansäuern. Das Kupfer wird durch Jodkalium fast vollständig gefällt, denn ich habe mich überzeugt, daß in den filtrirten Flüssigkeiten von demselben niemals über 1 oder 2 Tausendtheile zurückbleiben.

Analyse des Messings. Wenn nebst dem Kupfer auch Zink aufgelöst ist, so erfolgt nach dieser Methode die Trennung der beiden Metalle vollständig, und man hat nicht zu befürchten daß in dem Zink Kupfer zurückbleibt, wie dieses gewöhnlich bei den anderen Verfahrungsarten der Fall ist. Nach der Bestimmung des Zinks thut man gut, sich zu versichern, daß es kein Kupfer zurückhält, indem man das Zinkoxyd wieder in Salzsäure auflöst und hernach in Ammoniak aufnimmt. Sollte eine bestimmbare Menge Kupfer zurückgeblieben seyn, so säuert man die filtrirte ammoniakalische Flüssigkeit mit Salzsäure an und versetzt sie mit ein wenig Schwefelwasserstoff. Das Schwefelkupfer wird nach dem Auswaschen geröstet und gewogen. Das so erhaltene Kupferoxyd ergibt die Menge des Kupfers welche man der schon gefundenen hinzuaddiren muß. In den meisten Fällen kann man aber letztere Operation unterlassen.

Trennung des Kupfers vom Cadmium. Um beide Metalle vollständig zu trennen, braucht man nur das Kupfer auf oben angegebene Weise zu fällen und nach dem Filtriren das Cadmium durch Schwefelwasserstoff abzuscheiden.

CXXVI. Eisenoxydulsalz mit caustischem Alkali als Reductionsmittel; von C. W. Hempel aus Dortmund.

Aus den Annalen der Chemie und Pharmacie, 1858, Bd. CVII S. 97.

Bekanntlich werden Platin- und Quecksilberchlorid durch Eisenvitriol nicht reducirt, eben so wenig die Jodsäure; die Reduction der genannten Verbindungen geht aber augenblicklich vor sich, wenn dem Eisenvitriol noch ein Alkali zugefügt wird.

Platinchlorid wurde mit Eisenvitriol und Natronlauge und hierauf mit Salzsäure versetzt. Es blieb ein schwarzes Pulver zurück, welches nach dem Auswaschen (mit salzsäurehaltigem Wasser) und Trocknen mit Leichtigkeit