Text-Bild-Ansicht Band 21

Bild:
<< vorherige Seite
  • Flächen der Gegenstände werden 400, 900 und 2500 Mahl vergrößert fl. 61. –
  • 24. Reise-Microskop, mit zwei achromatischen Objectiven, Spiegel, Stiel-Loupe, Schieber, Zängelchen etc. Alles in einer messingenen Hülse fl. 52. –
  • 25. Loupe, in messingenen Ring gefaßt fl. 2. 30 kr.
  • 26. Loupe, in messingenes Röhrchen gefaßt fl. 1. 30 kr.
  • 27. Loupe, wie die vorhergehende, nur etwas kleiner fl. 1. 24 kr.
  • 28. Cameralucida, mit Fassung zum Anschrauben am Tische, nebst zwei Augengläsern für Kurz- und Weitsichtige fl. 33. –
  • 29. Cameralucida, mit Fassung zum Anschrauben am Tische, nebst vier Augengläsern für Kurz- und Weitsichtige fl. 40. –
  • 30. Prismen von Crown- und Flintglas zusammengesezt, von verschiedener Größe, zu fl. 4, 6, 10, 20.
  • 31. Plan- und Parallel-Spiegel in runder Form.
  • 32. Oculare in Röhren, auch bloße Ocular-Linsen.
  • 33. Libellen.
    Diese drei unter N. 31, 32 und 33 bemerkten Gegenstände werden nur auf Bestellungen verfertigt, und nach Maßgabe ihrer Dimensionen der Preis bestimmt.
  • 34. Achromatische Objective.
    Zur Bequemlichkeit für Künstler, welche sich mit Verfertigung astronomischer Instrumente beschäftigen, hat sich das optische Institut entschlossen, einzelne Objective, bloß in einem Ringe gefaßt, zu verkaufen.
    Die Oeffnungen sind in Linien des zwölftheiligen Pariser Maßes angegeben, und die Breite des Fassungsringes nicht mitgerechnet, der ganze Durchmesser der Objective wird also um einige Linien größer, als der hier bezeichnete seyn.
Oeffnung 12 Linien fl. 13. –
14 fl. 15. –
16 fl. 18. –
18 fl. 21. –
21 fl. 28. –
24 fl. 44. –
27 fl. 63. –
30 fl. 87. –
33 fl. 116. –
36 fl. 150. –
39 fl. 191. –
42 fl. 238. –
45 fl. 293. –
48 fl. 356. –
51 fl. 427. –
54 fl. 506. –
57 fl. 595. –
60 fl. 694. –