Text-Bild-Ansicht Band 21

Bild:
<< vorherige Seite

zu mehreren Zweken ohne Nachtheil verwendet, und einige Fabrikanten suchen dieselben sogar vorzüglich, allein sie erleiden dabei den Nachtheil, daß sie eine Substanz theurer zahlen, welche sie wohlfeiler bekämen, wenn sie sie unter ihrem wahren Namen kaufen würden. Die Apotheker haben sich jedoch vor solchen Pottaschen zu hüten. (Aus dem Journal de Pharmacie 1826. Juni. p. 314.)

Ueber das Sprengen der Steine nach Jessop's und Varnhagen's Methode

findet sich eine kleine Notiz von Hrn. Pflüger in der Genfer Bibliotheque universelle. Nov. 1825. p. 231., in dem Bulletin des Sciences militaires 1826. p. 75. und im Bulletin des Sciences technol. Mai, 1826. S. 304., wodurch nicht bloß die Brauchbarkeit der älteren Jessop'schen Methode, sondern auch der Vorzug der Varnhagen'schen Methode (nach welcher feuchte Sägespäne statt des Sandes genommen werden) vollkommen erwiesen wird.

Kosten eines gebohrten Brunnens in England.

Ein, ungefähr 320 engl. Fuß tiefer, gebohrter Brunnen kommt in England auf 118 bis 130 Pfd. Sterl., Röhrenwerk und Alles mit eingerechnet. (Mechanics' Magazine. 24. Juni 1826. S. 125.)

Cosnahan's neuer Apparat die Geschwindigkeit zu bestimmen, mit welcher ein Schiff von dem Winde getrieben wird (the lee-way, or Computist.)

Hr. Marc Cosnahan ließ sich am 17. März 1825 ein Patent auf obigen Apparat ertheilen, welchen das Repertory of Patent Inventions im Junius-Hefte l. J. S. 394. beschreibt. Dieser neue Apparat ist nichts anderes, als die alte Feder-Wage, durch welche das Gewicht mittelst der Spannung der Feder bestimmt wird, angewendet zur Bemessung der Geschwindigkeit, mit welcher das Schiff sich bewegt. Diese Anwendung selbst ist aber, wie das Repertory of Patent Inventions bemerkt, nicht neu, sondern, von Hrn. J. W. Boswell schon in der II. Series XI. Bd. 22. S. des Repertory of Arts empfohlen und beschrieben.

Geheime Correspondenz unter der Erde in alle Entfernungen.

Wir haben neulich eine Art unterirdischer Telegraphie des Hrn. Vallance im polyt. Journal Bd. XIX. S. 362. mitgetheilt. Die Académie royal des Sciences zu Paris eröffnete ein, im J. 1782 ihr gesiegelt übergebenes, Paket eines Dom Gauthey, über Mittel, geheim unter der Erde in jede Entfernung in einem Augenblike zu correspondiren. Diese Mittel sind jenes des Hrn. Vallance; die Schwingungen der Luft in einer Metallröhre, die, unter der Erde, von einem Orte zum anderen läuft, (Annales de Chimie. März, 1826. S. 320.)

Ueber den Weg unter der Themse

sezt das Repertory of Patent Inventions im April-Hefte 1826. S. 242. seine Mittheilungen aus den Papers and Documents of the Thames Archway Company fort, und entwikelt hier den Plan eines gewissen Horticus, welcher vorschlug, einen Stollen aus geschlagenem Eisenbleche, welches innenwendig durch starke eiserne Reifen gestüzt wird, in die Themse zu versenken. Dieser Plan ist zwar etwas kostbar, scheint aber doch alle Aufmerksamkeit zu verdienen, und in manchen Fallen sehr anwendbar zu seyn.